AGHK

Für Ärzte

Weiterbildung Homöopathie

Das stetig wachsende Interesse in der Bevölkerung an den diversen komplementärmedizinischen Richtungen, insbesondere an der Klassischen Homöopathie, und die Abgeltung von komplementärmedizinischen Leistungen durch die Grundversicherung erzeugen ein Bedürfnis nach einer entsprechenden fachkompetenten Beratung und Behandlung in der der Hausarztpraxis.

Der Fähigkeitsausweis in Homöopathie attestiert den Inhabern die Kompetenz zum Führen einer homöopathisch orientierten Hausarztpraxis und berechtigt, die homöopathiespezifischen Positionen im TARMED anzuwenden, die zur Verrechnung vermehrten Zeitaufwands berechtigen.

Der Weg zum Fähigkeitsausweis

Der Fähigkeitsausweis ist eine vom Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF anerkannte fachliche Qualifikation und wird vom Schweizerischen Verein Homöopathischer Ärztinnen und Ärzte SVHA verwaltet. Der SVHA ist die einzige vom SIWF anerkannte Ärzteorganisation im Bereich der Homöopathie.

Die Weiterbildung, welche von der SVHA Academy angeboten wird, beinhaltet 4 Module verteilt über 2 Jahre. Pro Semester findet ein Modul statt, bestehend aus einem Wochenende und einem Ganztageskurs sowie einem regionalen oder fachspezifischen Angebot (einen Tag oder zwei Abende).

Diese Art von Weiterbildung steht für ein anspruchsvolles und praxisorientiertes Konzept und beinhaltet eine fundierte, berufsbegleitende Weiterbildung auf hohem Niveau. Der stark praxisorientierte Unterricht schafft die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anwendung.

  • Einführung ( 1 Tag)
  • Module ( 4×2 Tage)
  • Vertiefung ( 4 Tage)
  • Supervision
  • Falldokumentation
  • Literaturstudium
  • Prüfung
    Total ca 350 Stunden
    Dauer der Weiterbildung ca 3 Jahre

 

Informationen zu den einzelnen Modulen

Kostenlose Einführungstage – unverbindliches Schnuppern und Kennenlernen:
Die Teilnehmenden sehen anhand von akuten Verletzungen, wie homöopathische Medikamente eingesetzt werden, erfahren, wie das Angebot für eine Weiterbildung zu den Fähigkeitsausweisen aussieht und erhalten Informationen über die späteren beruflichen Möglichkeiten.

Dozenten und Dozentinnen sind bestens qualifiziert und verfügen über eine langjährige Erfahrung in Klassischer Homöopathie. Sie besitzen den Fähigkeitsausweis bzw. den FPH-Titel in Klassischer Homöopathie.

Lesen Sie dazu das Siehe Fähigkeitsprogramm und Weiterbildungsordnung – download

Weitere Informationen zur Weiterbildung in Klassischer Homöopathie finden Sie unter SVHA unter dem Stichwort „Academy“.

Akkreditierte Kurse und Weiterbildungen

AGHK Fortbildungskurs 2023-FK/4 und 5- Ondemand

Fortbildungskurs FK/4 und 5 Polaritätsanalyse- Praktische Anwendung. Ondemand

AGHK Fortbildungskurs 2023-FK/6 in Kesswil in Zusammenarbeit mit CERES Aufzeichnung ondemand abrufbar bis 30. November 2023

Fortbildungskurs FK/6 Psyche und Signatur der Heilpflanzen Donnerstag, 7. September 2023 Roger Kalbermatten

AGHK Weiterbildung Schüsslersalze- Ondemand

AGHK Weiterbildung Schüsslersalze Ab 28. November 2023 Ondemand.

Verlässliche Materia Medica von Thuja – anhand von Fällen

Roland Methner  Olten, Samstag, 27.- Sonntag, 28. Januar 2024 Thuja ist eines der wichtigsten Polychreste bei schweren Pathologien, aber in der Praxis nicht leicht zu erkennen. Aufgrund der Arbeit des internationalen „Materia Medica Pura Projektes“ unter der Leitung von André Saine hat Roland Methner Thuja anhand aller Mittelprüfungen und über 500 Fällen ausgearbeitet. Auf diesem Seminar wird er anhand […]